28.09.2016

Nussecken







Zutaten für 20 Portionen
  • 0.5 Pk Backpulver
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Stk Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 100 g Zucker



Zutaten Für den Belag
  • 120 g Butter
  • 120 g Haselnüsse (gehobelt)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 3 EL Wasser
  • 120 g Zucker
Zutaten für die Glasur
  • 1 Becher Schokoglasur zum Eintauchen

Zubereitung

1. Für den Nussecken Teig das Mehl mit Backpulver vermischen. Butter, Ei, Wasser, Zucker und Vanillezucker zufügen und mit dem Knethaken auf niedrigster Stufe zu einem Teig verarbeiten, danach den Mixer höher schalten und nochmal kurz mixen.

2. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen und mit Marillenmarmelade dünn bestreichen.



3. Für den Belag wird die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Wasser in einem Topf verrührt. Die Haselnüsse (gehobelt und gemahlen) unterrühren und die Masse abkühlen lassen. Den Belag auf dem Teig verteilen.

4. Im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Min. bei 180°C, Ober- und Unterhitze backen. Danach auf einem Rost auskühlen lassen. Anschließend in 8x8 große Quadrate schneiden und diese dann diagonal halbieren.

5. Die Ecken der fertigen Dreiecke in die Schokoglasur tauchen und fest werden lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen