24.12.2016

Bananenschokospieße







Zutaten
  • 4 Banane (natürlich könnt ihr auch jede andere Obstsorte nehmen, wichtig ist, dass sie sich aufspießen lässt
  • 1 Päckchen Schaschlikspieße aus Holz (bei amazon ansehen)
  • 1 Tafel 200g Vollmilchkuvertüre oder auch Zartbitter oder Weiße Kuvertüre

Zubereitung

1. Schmelzt zuerst die Kuvertüre in einem Wasserbad. Achtet darauf, dass sich keine Klumpen bilden

2. Die Kuvertüre nun ziehen lassen. 28-32 Grad Celsius wäre die perfekte Temperatur um fortzufahren. Ist sie kühler, glänzt sie nicht mehr so schön.



3. Die Bananen- bzw. Obstspieße mit der Schokolade übergießen.

4. Stellt die Schokoladenspieße nun in den Kühlschrank.

Versucht es mal mit zwei Farben Schokolade, das sieht stark aus. Ich probiere nachher noch Schokoerdbeeren aus, muß nur schnell noch welche kaufen, dann aber mit weißer Kuvertüre.

Achtung:

Wenn die Kuvertüre zu kalt ist, ca. 26 Grad glänzt sie nicht mehr so schön, also lieber bei 28-32 Grad verarbeiten. Das ist mir nämlich auf der einen Banane mit der Verzierung passiert. Da war die Schokolade schon deutlich kälter als 28 Grad, sie glänzt nicht so schön wie die anderen Obstspieße. Also immer aufpassen, vielleicht habt ihr oder Eure Mama ein Bratenthermometer, das geht super damit. Das macht richtig Spaß, ihr werdet es sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen