29.12.2016

Breskvice






Zutaten
  • 250 g Margarine, weiche oder Butter
  • 350 g Zucker, feiner
  • 4 Ei(er)
  • 100 ml Milch, (höchstens)
  • 1 kg Mehl
  • 2 Pck. Backpulver

  Für die Füllung:
  • 400 g Walnüsse, gemahlene
  • 350 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Zitrone(n) - oder Orangenschalen
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 EL Marmelade
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  •   Lebensmittelfarbe
  •   Zucker



Zubereitung

Reihe nach (siehe oben) vermischen sie alle Zutaten für den Teig. Es muss weich und glatt sein.
Formen sie kleine Kügelchen, die größer sind als ein Haselnuss aber kleiner als Walnuss. Setzen sie diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech im Abstand von mind. 2 cm.
Backen sie es bei höchstens 160°C (hängt von ihren Ofen ab) etwa 10 Minuten lang oder nach Gefühl, weil sie dürfen nicht dunkel werden oder Risse bekommen.
Während der Backzeit werden aus Kugeln Halbkugeln.
Höhlen sie diese ganz vorsichtig aus. Aus Erfahrung weiß ich, dass es am besten ist, sie auf dem Backpapier etwas auskühlen zu lassen und dann auszustechen. Wenn sie erst kalt geworden sind, sind sie sehr schwer auszustechen und brechen leicht.

Für die Füllung zerbröckeln sie das Ausgehöhlte zwischen den Fingern und geben die restlichen Zutaten hinzu.

Mit dieser Mischung füllen sie die Hälfte aus und drücken jeweils zwei zusammen so dass wieder eine Kugel entsteht.
Bereiten sie Schälchen mit roter, gelber, orangener und ev. grüner Lebensmittelfarbe vor. Die Farben sollen die Farben echter Pfirsiche entsprechen. Tunken sie schnell die Kugeln hinein aber so, dass sie verschieden gefärbt werden und wälzen sie es anschließend in etwas Kristallzucker.
Tun sie es wieder zum trocknen auf dem Blech, am besten über Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen