24.12.2016

Brezel Schoko Tarte




  • 175 g + 225 g Zartbitterschokolade
  • 60 g + ca. 28 kleine Salzbrezeln
  • 125 g Cornflakes
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Zucker
  • 150 g Erdnussbutter (Glas)
  • 200 g Schlagsahne
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier



Zubereitung

1      Für den Boden eine rechteckige flache Form (ca. 20 x 28 cm; ideal mit Hebeboden) mit Wasser ausspülen. Mit Frischhaltefolie auslegen. 175 g Schokolade hacken, im heißen Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen. 60 g Brezeln und Cornflakes im Universalzerkleinerer zerbröseln. Mit flüssiger Schokolade mischen. In der Form zu einem Boden andrücken, dabei einen Rand formen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. 

2 Inzwischen für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Zucker und Erdnussbutter mit den Schneebesen des Rührgeräts glatt rühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Creme mit der Gelatine verrühren. Gelatinemischung in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. 

3 Schokoboden mithilfe der Folie aus der Form heben. Folie abziehen. Boden auf eine Tortenplatte setzen. Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

4  Für die Glasur 225 g Schokolade hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. 28 Brezeln mit einer Gabel in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen, auf einem Stück Backpapier trocknen lassen. Rest Schokolade erneut erwärmen. Auf der Erdnusscreme verteilen, vorsichtig verstreichen. Brezeln darauflegen und mind. 1 Stunde kalt stellen. Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen