23.12.2016

Nougatroulade







Zutaten

  Für den Teig:
  • 3 Ei(er), getrennt
  • 90 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  Für die Creme:
  • 200 g QimiQ
  • 180 g Nougat (Nuss-Nougat)
  • 200 g Schlagsahne



Zubereitung

Die Eiweiß mit Zucker zu schnittfestem Schnee schlagen. Die Eigelbe und das mit Kakao vermischte Mehl darunter heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 240 °C ca. 5-7 Minuten backen.
Nach dem Backen den Teig auf ein mit Kristallzucker bestreutes Tuch stürzen, das Backpapier abziehen und mit dem Tuch aufrollen. Erkalten lassen.
Für die Creme das QimiQ glatt rühren und das Nougat unterrühren. Schlagsahne steif schlagen und unterheben.
Dann die abgekühlte Roulade damit füllen und verzieren. Einige Zeit kühl stellen.
Für den Geschmack kann man noch Bailey's oder Eierlikör zufügen. Dann jedoch mit etwas Gelatine zusätzlich festigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen