28.01.2017

Quarkkuchen mit Mandarinen






Zutaten

  Für den Teig:
  • 80 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 2 Ei(er)
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 3 EL Milch

  Für den Belag:
  • 500 g Quark
  • 4 Ei(er)
  • 275 g Zucker
  • 1/2 Tasse/n Öl
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 2 kl. Dose/n Mandarine(n)
  • 1 Pck. Tortenguss, klar



Zubereitung

Aus den oberen Zutaten einen Rührteig erstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Für den Belag Quark, Eier, Zucker, Öl, Sahne und Vanille- Pudding vermengen und auf den Teig verstreichen. Die abgetropften Mandarinen gleichmäßig darauf verteilen.

Den Kuchen bei 200°C (Ober-/ Unterhitze) ca. 30 Min. backen und dann vollständig auskühlen lassen.
Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf dem ausgekühlten Kuchen gleichmäßig verteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen