17.01.2017

Zitronenrolle






Zutaten

  Für den Teig:
  • 6 Ei(er)
  • 150 g Mehl (405)
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Backpulver

  Für die Füllung:
  • 500 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zitronenschale, abgeriebene
  • 1 Tüte/n Sahnesteif


  Außerdem:
  •   Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 5 EL heißem Wasser steif aufschlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. So lange weiter schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Während des Schlagens nach und nach die Eigelbe hinzugeben. Das Mehl und das Backpulver vermischen und vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf streichen. Den Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 150°C 12-15 Minuten backen, bis er eine leicht goldbraun ist. 

Jetzt ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Zucker bestreuen. Den Biskuit auf das Tuch stürzen und das Papier vorsichtig, aber zügig, abziehen. Anschließend den Biskuit mit Hilfe des Tuches einrollen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Füllung die Sahne mit Sahnesteif, Zitronensaft und Zitronenschale aufschlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.

Den völlig ausgekühlten Biskuit wieder vorsichtig aufrollen. Die Zitronencreme darauf streichen und den Biskuit vorsichtig wieder einrollen. Mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen