17.02.2017

Schoko Streuselkuchen mit Quark Kirschfüllung





Zutaten

  Für den Teig: (Boden und Streusel)

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 großes Ei(er)
  • 1/2 Pck. Backpulver


  Für die Füllung:

  • 1 Glas Schattenmorellen, (680 g)
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 3 Ei(er),
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Puddingpulver, (Vanille)
  • 500 g Quark
  • 60 g Schokostreusel
  • 1 Prise(n) Salz



Zubereitung

Butter, Ei und Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver vermischen und hinzugeben. 
Mit dem Handrührer zu lockeren Streuseln verarbeiten. 
Dann 2/3 des Teiges als Boden in eine gefettete Springform (26 cm) drücken und einen ca. 4 cm hohen Rand formen. 

Eier mit Zucker, Vanillinzucker, einer Prise Salz und Zitronensaft schaumig schlagen. Puddingpulver und Quark unterrühren. 
Kirschen und die Hälfte der Schokostreusel unter die Quarkmasse heben. Auf den Boden geben. 
Den restlichen Teig als Streusel auf der Quarkmasse verteilen.
Übrige Schokostreusel darauf verteilen. 
Bei 175°C ca. 50 Minuten backen.
Nach dem Backen in der Form auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen