21.02.2017

Zitronen Kuppeltorte






Zutaten

  Für den Teig:

  • 4 m.-große Ei(er)
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

  Für die Füllung:

  • 12 Blatt Gelatine
  • 375 ml Buttermilch
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Aroma, (Zitronenschalenaroma)
  • 80 ml Zitronensaft (nach Geschmack evtl. etwas mehr)
  • 800 ml Sahne



  Für die Garnitur:

  • 200 ml Sahne
  • 1 Vanillinzucker
  • 2 Limette(n) oder Zitronen

Zubereitung

4 Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen, dabei 130 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe verrühren und unterheben. 1 Pck. Vanillepuddingpulver, 100 g Mehl und ½ Tl Backpulver übersieben. Alles locker unterziehen. Den Teig in eine 26-er Form füllen und bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 15 - 20 Min. backen. Nach dem Erkalten den Boden einmal durchschneiden.

12 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eine Kuppelform mit Öl leicht einreiben. 

375 ml Buttermilch, 200 g Zucker, 1 Pck. Zitronenschale und 80 ml Zitronensaft gut verrühren. 800 ml Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf unter Rühren auflösen. Etwas von der Buttermilchmasse dazugeben und rühren, damit die Gelatine angeglichen wird. Die restliche Buttermilchmasse dazugeben und die Sahne ebenfalls unterheben. 



Einen Boden auf 20 cm Durchmesser schneiden. Die Hälfte der Buttermilchmasse in die Kuppelform füllen, den 20-er Biskuitboden auflegen und die restliche Masse darüber geben. Den 26-er Boden auflegen und die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen. 
Danach auf eine Tortenplatte stürzen. 

200 g Sahne mit 1 Vanillinzucker steif schlagen und den Rand damit ausspritzen. Mit Limetten- oder Zitronenscheiben garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen