23.03.2017

Erdbeer Streuselkuchen






Zutaten

  • 320 g Margarine oder Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 5 m.-große Ei(er)
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 kg Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  •   Fett für das Blech

Zubereitung


Für den Kuchenteig 200 g Margarine oder Butter, 200 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier zufügen. 300 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. 



Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und vierteln. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das restliche Mehl mit der übrigen Margarine, 100 g Zucker und Vanillezucker zu groben Streuseln verkneten und auf den Erdbeeren verteilen. 

Den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene bei 180°C ca. 35 - 40 Minuten backen. Den Erdbeer-Streuselkuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen