15.03.2017

Kirsch Schokosahne Torte (Schwarzwälder Art)





Zutaten

  • 3 Ei(er), Kl M
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl, (405)
  • 30 g Speisestärke
  • 20 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 1 Msp. Backpulver

  Für den Mürbeteig:

  • 75 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 25 g Zucker
  •   Marmelade, für Mürbeteigboden

  Für die Creme:

  • 500 g Sauerkirschen, mit etwas Saft
  • 10 g Speisestärke, für Kirschen
  •   Zucker, nach Bedarf für Kirschen
  • 1 Prise(n) Zimt, für Kirschen

  Für den Belag: (Sahneschicht)

  • 1000 g Sahne
  • 100 g Kuvertüre, zartbitter
  • 4 Blatt Gelatine
  • 40 g Kirschwasser



  Für die Dekoration:

  • 20 g Kuvertüre, zartbitter
  • 18 Stück(e) Kirsche(n), kandiert

Zubereitung


Für den Tortenboden Eier mit Zucker weiß schaumig rühren. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver sieben. Das gesiebte Mehl mit einem Rührlöffel vorsichtig unter die Eiermasse HEBEN. Die Biskuitmasse in eine, am Boden mit Papier ausgelegte, Springform einfüllen. Bei etwa 160°C 20-30 Min. backen.

Mit den Zutaten für Mürbeteig einen Teig herstellen und einen dünnen Boden ausrollen, bei ca. 160°C 10 Min. goldgelb backen.

Nach Auskühlen den Biskuit einmal durchschneiden. Das obere Teil mit der Oberseite auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbeboden auflegen und andrücken.

Mit Kirschsaft etwas Speisestärke und Zimt eine nicht zu feste Creme kochen und die Kirschen unterziehen. Die Kirschen, noch warm, auf den Tortenboden auftragen und glatt streichen.



Um den Boden einen Aluring legen, damit die Sahne einen Halt hat.
400 g Sahne (gut gekühlt) schlagen. Kirschwasser anwärmen und die eingeweichte Gelatine auflösen. Dann wird das Kirschwasser flott unter die Sahne gerührt. Diese wird in die Form eingefüllt. Der 2. Boden auf die Kirsch-Sahne auflegen.

300 g Sahne schlagen. Kuvertüre für Schokosahne im Wasserbad nicht zu warm schmelzen. Einen Teil der Sahne mit der Kuvertüre anrühren, dann sofort unter die restliche Sahne schlagen.
Schokosahne auf den Boden aufstreichen. Die Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Aluring entfernen und die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen und mit Schokospänen garnieren. 

Zum Schluss Rosetten aufdressieren und kandierte Kirschen auflegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen