30.04.2017

Kirsch Streuselkuchen







Zutaten

  • 1 Glas Kirsche(n), 720 ml
  • 1 Pck. Puddingpulver
  • 240 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 Eigelb
  • 250 g Butter
  • 1 TL Puderzucker



Zubereitung


Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Das Puddingpulver mit 40 g Zucker und 6 EL Kirschsaft gut verrühren. Den restlichen Kirschsaft mit Wasser auf 450 ml auffüllen und in einem Topf aufkochen lassen. Das angerührte Puddingpulver einrühren, wieder aufkochen lassen und unter Rühren ca.1 Minute kochen. Die Kirschen unterrühren. Etwas abkühlen lassen.

Mehl, 200 g Zucker, Vanillinzucker, Backpulver und Salz mischen. Eigelb und Butter dazugeben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln kneten. 2/3 der Streusel in eine gefettete Springform (26 cm) geben und zu einem glatten Boden andrücken.

Den Kirschpudding auf dem Boden verteilen. Die restlichen Streusel darüber streuen. 

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°/Gas: Stufe 3) 35 - 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Den Rand mit Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen