11.04.2017

Marzipan Mandel Hefezopf




Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch 3,5 %
  • 1 Pkt. Trockenhefe
  • 80 g Butter, zerlassen
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Pkt. Zitronenschale, gezuckerte

  Für die Füllung:

  • 1 Pkt. Marzipanrohmasse, (200g)
  • 150 g Mandel(n), gerieben
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Zucker



  Für den Guss:

  • 5 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  •  etwas Wasser

Zubereitung


Backrohr auf 50° vorheizen (so geht der Teig hervorragend!)

Aus Mehl, Milch, Trockenhefe, der zerlassenen Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale einen Hefeteig herstellen - klappt mit der Küchenmaschine hervorragend (Knethaken nehmen)! Teig in eine größere Schüssel umfüllen.

Backrohr ausschalten und zugedeckten Teig ins Backrohr (auf untersten Rost) stellen. Ca. 15 Minuten gehen lassen.

Marzipan in kleine Stückchen schneiden und mit dem Zucker, den Eiweißen und den Mandeln mit dem Rührgerät zu einer homogenen Masse verrühren.



Den Teig auf ca. 50 x 40 cm ausrollen. Die Füllung in kleine Häufchen verteilt draufsetzen und vorsichtig mit einem Teigspachtel gleichmäßig auf dem Teig ausstreichen. Nun den Teig von der längeren Seite her aufrollen.
Dann die Teigrolle der Länge nach halbieren und die beiden Stränge zu einem Zopf drehen (verschlingen). 
Zopf auf ein mit einem Backpapier ausgelegtes Backblech legen (am besten diagonal) und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Zopf auf der untersten Schiebeleiste ca. 35 Minuten backen.

Puderzucker sieben und mit Zitronensaft und etwas Wasser glatt rühren (nur soviel Wasser dazugeben, dass es eine noch leicht dickflüssige Konsistenz ergibt).

Den fertigen, noch heißen Zopf mit dem Guss bestreichen und auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen