31.05.2017

Hefezopf mit Quark Zimt Füllung






Zutaten

  • 500 g   Mehl
  • 21 g   Hefe  
  • (alternativ: Trockenhefe)
  • 1 Prise(n)   Salz
  • 60 g   Zucker
  • 75 g   Butter, flüssig
  • 100 ml   Wasser
  • 100 ml   Milch
  • 1 Stk.   Eigelb
  • 5 Tropfen   Mandeln, gemahlen  
  • (alternativ: Zitronenaroma)
  • 250 g   Quark
  • 1 Packung(en)   Vanillezucker
  • 1 TL   Zimt

Zubereitung

Milch mit Wasser mischen und Hefe zusammen mit dem Zucker sowie dem Salz darin auflösen. Kurz beiseite stellen. Mehl und weiche, aber nicht zu flüssige Butter kurz verkneten und das Mandelöl hinzugeben. Hefemilch sowie Ei hinzugeben und mindestens 10 Minuten kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Abgedeckt mindestens 1 bis 2 Stunden ruhen lassen.

Den Hefeteig anschließend nochmals kräftig aufschlagen und gut kneten. Nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem ca. 1 cm dicken, großen Rechteck ausrollen. Quark mit Zucker und Zimt vermischen und auf den ausgerollten Teig streichen. 

Den Teig nun von der langen Seite her aufrollen. Nun die Teigrolle mit Hilfe eines Messers durchschneiden, so dass zwei offene Stränge entstehen. Diese nun vosichtig, aber trotzdem fest, umeinanderwickeln und den Zopf in eine gut gefettete Form geben. Nochmals gute 30 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen sichtbar vergrößert hat. 

Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen bei 165 °C Umluft gute 30 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen