11.05.2017

M&M Ice Cream Cake




Zutaten

  Für den Teig:

  • 150 g Butter, Raumtemperatur
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Ei(er), Raumtemperatur
  • 220 g Mehl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL, gehäuft Backkakao
  • 250 ml Milch, Raumtemperatur

  Für die Füllung:

  • 1 Liter Eiscreme, bis 1,5 Liter, selbst gemacht oder gekauft
  • 3 EL Süßigkeiten (M&Ms), grob gehackt

  Für die Dekoration:

  • 300 ml Sahne
  •  n. B. Schokoladensirup
  •  n. B. Karamellsirup



Zubereitung

Für den leckeren Schoko-Rührteig werden die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Dann kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt. 

Das Mehl wird mit dem Salz, dem Backpulver und dem Kakao vermischt, damit es sich später alles besser verteilt und dann, im Wechsel mit der Milch, so kurz wie möglich unter die Butter-Ei-Masse gerührt. 

Anschließend wird der Teig in eine leicht gefettete und mit Backpapier ausgelegte Kastenform mit einer Länge von ca. 30 cm gegeben und bei 180 °C (Umluft) 25 - 30 Minuten gebacken. Bleibt nach dem Backen bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr hängen, ist der Kuchen fertig und muss gut abkühlen. 

Wenn es soweit ist, wird der Teig aus der Form gelöst und mit einem Kuchenschneider oder einem Messer 2 Mal waagerecht geteilt. 

Und da das Ganze ja eine Eistorte werden soll, darf natürlich die Eiscreme nicht fehlen: Ihr könnt euch hier, wie wir auch, etwas Arbeit sparen und euer Lieblingseis kaufen. Selber herstellen funktioniert natürlich auch. Perfekt passen da z.B. unser Chocolate Chip Cookies Dough-Eis, Nutella- oder Bananeneis. 



Die Eiscreme sollte solange antauen, bis sie eine cremige Konsistenz hat, die sich gut verstreichen lässt. Lasst sie aber auf keinen Fall zu flüssig werden. 

Dann geht’s auch schon mit dem Schichten los: Die erste Lage bildet eine der 3 Kuchenböden. Darauf folgt eine Schicht Eiscreme, dann ein Boden, dann wieder Eiscreme und grob gehackte M&M’s und natürlich der letzte Boden. 

Mit Frischhaltefolie abgedeckt sollte die Eistorte anschießend mind. 6 Stunden ins Gefrierfach. 

Nach dieser Zeit geht es mit der Deko weiter. Dazu einfach die Sahne aufschlagen und die gefrorene Torte damit einstreichen. Ganz toll passen auch noch unser Karamell- und Schokosirup dazu und natürlich ein paar M&M’s.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen