11.06.2017

Gefüllter Pudding Apfelkuchen






Zutaten

  • 2 Ei(er)
  • 100 g Butter
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 60 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 kg Äpfel, geschält, gewürfelt
  • 4 Becher süße Sahne
  • 1 Pck. Puddingpulver (Sahnegeschmack)
  • 150 g Zucker
  •  einige Mandel(n), gehackte



Zubereitung


Für den Teig die beiden Eier mit der Butter, dem Vanillinzucker, den 60 g Zucker, dem Mehl und dem Backpulver mischen und kneten. Anschließend den fertigen Teig in die eingefettete Springform geben, darin ausbreiten und den Rand hochziehen.

Für die Füllung kocht man einen Sahnepudding nach Anleitung auf der Rückseite der Verpackung, benutzt dafür aber statt der Milch die süße Sahne und insgesamt 150 g Zucker. Den fertigen, noch gut warmen Pudding von der Kochstelle nehmen und die gewürfelten Äpfel einrühren.



Diese Masse in die mit dem Teig ausgelegte Springform füllen und mit gehackten Mandeln je nach Geschmack bestreuen. Das Ganze bei 150°C für 1 Stunde backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen